Bing Vergaser 1/12/117

Alle Fragen, die rund um die Quickly auftauchen, gehören hier hinein,

Bing Vergaser 1/12/117

Beitragvon Maris » 13.05.2020, 17:49

Hallo und guten Abend an die Spezialisten!

Ich möchte von Euch wieder was lernen :lol:

Ich habe hier einen 1/12/117 liegen und bereits die für den 12er Vergaser relevanten "Innereinen" neu hier im Shop bestellt. Also alles einmal komplett Neu. 62er - 66er Hauptdüsen, 2.12 Nadeldüse, Düsennadel. Gasschieber ……usw.usw.

Beim Zerlegen des 1/12/117 stellte ich fest, dass eine 2.10 Nadeldüse und eine 56er HD verbaut war. Das machte mich stutzig. Im Net fand ich in einem Beitrag auf einer holländische NSU-Seite wo genau diese Bestückung angegeben ist. Ich hoffe ich darf diesen Beitrag hier verlinken... wenn nicht - bitte löschen :oops:

http://www.nsu.nl/index-script.html?htt ... f=13&t=826

Jetzt stellt sich mir die Frage: Habe ich die richtigen Teile bei Herrn Krippl bestellt?
Bzw. in welcher Quickly war der 1/12/17 mit 2.10 ND und 56er HD verbaut?

Und kann ich diesen Vergaser mit der ND 2.12 und HD 62 oder 64 oder 66 in meiner 55er Quickly verwenden?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Markus

Quickly L(uise) 1958
Quickly N(apoleon) 1955
Maris
Quickly-Freak
 
Beiträge: 101
Registriert: 02.01.2018, 06:43
Wohnort: Bad Ditzenbach

Re: Bing Vergaser 1/12/117

Beitragvon Quickly-Heizer » 14.05.2020, 07:59

Moin Markus,

der Bing Startvergaser 1/12/117 wurde bei dem Sportmoped NSU Quickly TT mit der genannten Bedüsung verwendet. Dort sind andere Ansaugverhältnisse(z.B. Luftfilter unter der Sitzbank, Rohrrahmen) wie bei der normalen Quickly und das erfordert spezielle Bedüsungen.
Du kannst das Vergasergehäuse des Bing 1/12/117 mit der bestellten Bedüsung(ND 2,12; HD 60-64 ohne Bedenken benutzen.
Die passende Vergasereinstellung musst du dann durch Fahrversuche ermitteln.

Bernd
Quickly-Heizer
Quickly-Freak
 
Beiträge: 445
Registriert: 14.03.2006, 06:54
Wohnort: Garbsen bei Hannover

Re: Bing Vergaser 1/12/117

Beitragvon Maris » 14.05.2020, 09:38

Hallo Bernd,

danke Dir. Das beruhigt mich jetzt und ich hab wieder was gelernt :)
Gruß Markus

Quickly L(uise) 1958
Quickly N(apoleon) 1955
Maris
Quickly-Freak
 
Beiträge: 101
Registriert: 02.01.2018, 06:43
Wohnort: Bad Ditzenbach


Zurück zu Alles rund um die Quickly

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste