Schalthebelwelle sichern

Alle Fragen, die rund um die Quickly auftauchen, gehören hier hinein,
Antworten
Benutzeravatar
Qtom
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 01.11.2021, 17:11

Schalthebelwelle sichern

Beitrag von Qtom »

Hallo,
habe noch genügend Teile für einen Motor übrig, den ich mir als Ersatz fertigmachen möchte. Leider fehlt bei der rechten Gehäusehälfte der Schalthebel mit der Hebelwelle. Die gibt es ja noch nachzukaufen. Allerdings frage ich mich, wie die Welle im Gehäuse gesichert wird. Bei meinem anderen Motor ist diese im Gehäuse verstemmt. Geht das in dem vorhandenen Gehäuse auch nachträglich? Über euer Fachwissen würde ich mich freuen.
https://i.ibb.co/mysJgND/Schalthebel-Ersatz.jpg
Gruß von der Mosel
Tom


BMW R100RS '77, R100GSPD '92, RNineT G/S '18, K1100RS '94, Beta Rev 80 '06, Quickly Ur '54 + S '56 und VeloSolex 3800 '69 :mrgreen:
SD516
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 27.06.2021, 12:47

Re: Schalthebelwelle sichern

Beitrag von SD516 »

Wenn noch genügend "Fleisch" da ist verstemmen, sonst evtl. mit Kaltmetall einkleben.
Nebenbei, wenn der Bowdenzug eingehängt ist kann der Stift nicht mehr aus der Aufnahme fallen.
Benutzeravatar
Qtom
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 01.11.2021, 17:11

Re: Schalthebelwelle sichern

Beitrag von Qtom »

Danke dir für die Antwort.
Werde mal prüfen, wenn ich die Welle habe, ob ich das verstemmt oder gekörnt bekomme. Muss ja nix halten, es sei denn der Schaltzug reißt :D
Gruß von der Mosel
Tom


BMW R100RS '77, R100GSPD '92, RNineT G/S '18, K1100RS '94, Beta Rev 80 '06, Quickly Ur '54 + S '56 und VeloSolex 3800 '69 :mrgreen:
Antworten