Schaltarmatur dreht sich trotz andrehen

die richtige Mischung, welches Benzin, nützliches Zubehör
Tipps, Tricks, Meinungen
Antworten
prewster
Quickly-Freak
Beiträge: 32
Registriert: 08.10.2007, 10:31
Wohnort: Nortmoor

Schaltarmatur dreht sich trotz andrehen

Beitrag von prewster »

Hallo, folgendes Problem: ständig lockert und dreht sich bei meiner Quickly die Schaltarmatur. Die Schraube, die das verhindern soll, drehe ich schon fest an, aber nach fest kommt bekanntlich ab. Was meint ihr, durchbohren und Mutter drauf ? Oder gibt’s da sonst vielleicht einen Trick ?
Grüße Bernhard
Knigge
Quickly-Freak
Beiträge: 37
Registriert: 26.12.2014, 19:26

Re: Schaltarmatur dreht sich trotz andrehen

Beitrag von Knigge »

Ich habe den Spalt, der mit der Klemmschraube zusammengezogen wird, mit dem Drehmel ein wenig geweitet. Jetzt klemmt mein Schaltsegment wieder.
prewster
Quickly-Freak
Beiträge: 32
Registriert: 08.10.2007, 10:31
Wohnort: Nortmoor

Re: Schaltarmatur dreht sich trotz andrehen

Beitrag von prewster »

Danke...guter Tip.....versuch ich mal hinzukriegen....
Benutzeravatar
Guido G
Quickly-Freak
Beiträge: 1587
Registriert: 07.11.2006, 11:24
Wohnort: Hürth bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Schaltarmatur dreht sich trotz andrehen

Beitrag von Guido G »

Hallo Bernhard,
eventuell kannst du auch einen dünnen Blechstreifen oder ein/zwei Stücke Draht zwischen Lenker und Armatur schieben und dann die Armatur festklemmen.
Wäre sicherlich einen Versuch wert, bevor du an der Armatur herumdremmelst :shock: .
LG Guido
Gruß Guido G

Ich fahre jetzt nun achtgleisig, 3x N (53,54,55) + T (59)BW + S-Beachcruiser (60) + Vittoria Gran Lusso (56) + Con Quickly Tipo Donna (56) + Quick50 (63)
Besucht mich auch auf: http://www.quickly-treiber.de
prewster
Quickly-Freak
Beiträge: 32
Registriert: 08.10.2007, 10:31
Wohnort: Nortmoor

Re: Schaltarmatur dreht sich trotz andrehen

Beitrag von prewster »

Hallo, hat geklappt.....hab mit einem dünnen Sägeblatt den Spalt ein wenig aufgeweitet und dadurch einen gleichmäßigen Abstand an allen Stellen der Armatur erreicht. Jetzt klemmt die Schraube die Armatur wieder wie sie soll und dreht sich nicht, wenn man z.B. den ersten Gang einlegen will, der ab und zu schwer oder zögerlich einrastet.
Grüße Bernhard
Antworten