Kolben ohne Markierung

Alle Fragen, die rund um die Quickly auftauchen, gehören hier hinein,

Kolben ohne Markierung

Beitragvon Mathias » 28.02.2021, 21:54

Hallo liebe Foristi,

ja, ich habe natürlich zuerst das Forum durchsucht, aber ohne Erfolg. Entweder hatte das Problem noch niemand oder ich bediene die Suche nicht adäquat. Wie auch immer, mein Kolben hat keinen Hinweis auf die Seite des Auslasses. Nach vorsichtigem entfernen der Kohleschicht und einem anschließenden Ultraschallbad steht fest, da ist nix. Leider habe ich bei der Demontage zu Motorrevision selbst keine Markierung gesetzt. Man liest ja immer wieder, „da ist ein Pfeil“. Soweit dazu ;-).

Was tun? Müsste man nicht aus der Lage der Pins, die die Kolbenringe gegen verdrehen sichern, ebenfalls auf die Einbaulage schließen können?

Ich bin dankbar für jeden Rat! Dank und Gruß

Mathias
Quickly-N BJ 1961 / MGB GT V8 BJ 1974
Mathias
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.01.2021, 16:23

Re: Kolben ohne Markierung

Beitragvon Quickly-Heizer » 01.03.2021, 12:01

Moin Mathias,
den Kolben so einbauen, das die etwas höher ausgeschnittenen Kolbenfenster zum Vergaser gerichtet sind...

Bernd
Bild
Quickly-Heizer
Quickly-Freak
 
Beiträge: 472
Registriert: 14.03.2006, 06:54
Wohnort: Garbsen bei Hannover

Re: Kolben ohne Markierung

Beitragvon Mathias » 01.03.2021, 16:50

Hallo Bernd,
wie cool ist das denn! Ich weiß nicht wie oft ich den Kolben in meinen Hände gedreht habe, ohne die asymmetrischen Kolbenfenster zu bemerken. Das ist in der Tat ein eindeutiges Merkmal und wenn man es mal weiß auch nicht mehr übersehbar :-).
Eine Baustelle weniger auf dem Weg zur Wiederinstandsetzung meines Quickly.
Ganz herzlichen Dank aus dem Südosten der Republik
Mathias
Quickly-N BJ 1961 / MGB GT V8 BJ 1974
Mathias
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 02.01.2021, 16:23


Zurück zu Alles rund um die Quickly

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste