...die ersten 100 km

die richtige Mischung, welches Benzin, nützliches Zubehör
Tipps, Tricks, Meinungen

...die ersten 100 km

Beitragvon harde » 09.08.2014, 15:41

....hab ich nun mit meiner N zurückgelegt
....ohne Panne/n
...fahre Sonntags- Morgens immer zum Brötchen holen und einmal die Woche zum Wildkräuter suchen für meine Schildkröten :D
....ansonsten wird Sie geschont, soll ja schließlich noch mal 60 Jahre halten :wink:
Freu mich schon auf den Winter....dann....original Lack
Gruß
harde
.....Schwätz Mir Keinen Rost Ans Moped
Benutzeravatar
harde
Quickly-Freak
 
Beiträge: 50
Registriert: 23.06.2014, 16:30

Re: ...die ersten 100 km

Beitragvon harde » 11.08.2014, 16:34

Hallo Millimeterklaus
...um die Haltbarkeit meiner N mach ich mir keine Sorgen
..ich bin ja zusammen mit verschiedenen Quickly -Typen groß geworden :D
Quickly- Besitzer zu sein, nach all den Jahren ist für mich was Besonderes :D :)
(hab ich ja schon gepostet- Keiner wollte die haben und so schnell als möglich entsorgen. Wurden damals..sozusagen systematisch dem Alteisen zugeführt :cry: ))
Für den Alltag hab ich dieses Bike
Bild

am Wochenende auch mal dieses
Bild

..deshalb wird die Quickly schonend behandelt- mehr angeschaut, geputzt, geträumt und im Alltag selten eingesetzt (die hat ja schon vor 60 Jahren gezeigt zu was die Gut ist, bzw. was mit Ihr geht)
Deshalb....
Nie Mehr Laufen- Quickly Kaufen
Gruß
harde
.....Schwätz Mir Keinen Rost Ans Moped
Benutzeravatar
harde
Quickly-Freak
 
Beiträge: 50
Registriert: 23.06.2014, 16:30

Re: ...die ersten 100 km

Beitragvon frischluftfan » 11.08.2014, 18:16

harde, ich kann nur sagen:
"Ein gutes Geschmäckle" hast du schon!

Das du dich bei solchen "Geräten" trotzdem auch noch für ein Quickly begeistern kannst,
finde ich klasse.

Für die meisten "Mopedfahrer" gilt ja, je größer, je besser.

Gute Fahrt wünscht,
Wolfgang
Benutzeravatar
frischluftfan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 121
Registriert: 02.08.2013, 18:04

Re: ...die ersten 100 km

Beitragvon Quickly-Heizer » 11.08.2014, 20:59

Millimeterklaus hat geschrieben:Hallo harde,
für welche Wettbewerbe die Startnummer an der BSA?
Gruß Klaus

und wieso BSA?
Das Moped kommt eher aus dem Land der aufgehenden Sonne und wird immer noch als Kawa W800(vorher W650, das Moped von "harde" dürfte Bj. 1999 sein) produziert... :lol:
Hatte ich auch mal und ein orig. Kawa Werkstatt Hanbuch wäre noch abzugeben... :wink:

Bernd
Quickly-Heizer
Quickly-Freak
 
Beiträge: 455
Registriert: 14.03.2006, 06:54
Wohnort: Garbsen bei Hannover

Re: ...die ersten 100 km

Beitragvon harde » 12.08.2014, 11:34

Tach Zusammen
...also, Spaß an Bikes hat in meinen Augen nichts mit Hubraum oder PS zu tun
Bei mir ist es so, ich sehe ein Bike...und es muss sofort irgend etwas überspringen :roll:
...kann ich schlecht erklären, ich hoffe aber Ihr versteht was ich meine.
Habe schon viele Motorräder gefahren , vom Einzylinder bis zu 6 Zylinder, aber mein Herz hängt an 1 und 2 Zylindern, egal ob 49 ccm oder mehr.
Die BSA ist tatsächlich eine Kawasaki W 650 aus 99
Habe die als Cafe-Racer umgebaut.
Die BSA Aufkleber sind absichtlich angebracht, weil die Japsen damals eine Schiffsladung voll BSA (Insider sprechen von ca. 250 bis 300 Bikes) aufgekauft haben und nach Japan verfrachtet haben.
Die haben die dann kopiert und 1 Jahr später als die Mutter der W 650 angeboten- Quelle Deutsches Zweirad und NSU Museum...hab da letzten Dezember eine Führung organisiert, der Führer hat die Story da erzählt.
Die W 650 hat halt den besonderen Kick...Steuerung der Ventile über Königswelle, wie früher die Ducatis.
Mein letztes Objekt ist der Umbau einer Honda FT 500 zum Cafe-Racer(fertig bis auf die Vorarbeiten zum lackieren)
Ich finde meine golden/braune N auch irgendwie cool, aber ich werde sie trotzdem in original lackieren, oder ich finde bis zum Winter noch eine andere N
Vor 4 Wochen hat hier bei uns, er nennt sich selber ...ehemaliger NSU Monteur eine Grüne N angeboten, frisch restauriert...Festpreis 1450 €...leider nicht alles original, wie z.B die Felgen in Rahmenfarbe gelackt
...letzten Sonntag noch eine N, frisch restauriert Festpreis 1850 €
Gruß
harde
.....Schwätz Mir Keinen Rost Ans Moped
Benutzeravatar
harde
Quickly-Freak
 
Beiträge: 50
Registriert: 23.06.2014, 16:30

Re: ...die ersten 100 km

Beitragvon harde » 12.08.2014, 11:42

.....Schwätz Mir Keinen Rost Ans Moped
Benutzeravatar
harde
Quickly-Freak
 
Beiträge: 50
Registriert: 23.06.2014, 16:30


Zurück zu Fahren im Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste