Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Fragen zu den verschiedenen Typen, unterschiedlichen Ausführungen und Lackierungen..

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon Hinnesoldies » 07.12.2015, 09:22

Hallo
Freut mich das er euch gefällt,der Seitenwagen ist ca. 110 cm lang und das Boot ist ca.37 cm breit,das Rad hat 20 zoll. Ich habe das Boot komplett aus 0,75 mm Blech gebaut,die Steib Embleme habe ich mit dem Dremel gefräst,der Cobragriff würde aus dem einem Stück Aluminium gebaut. Sicken habe ich nicht ins Schutzblech gemacht da das Originale das auch nicht hatte. Komplett wiegt der seitenwagen ca. 18kg und ist als Schwenker gebaut,lässt sich super fahren.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
Hinnesoldies
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2013, 17:42

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon Doppelkerz » 07.12.2015, 15:24

Hallo Wolfgang
Danke für die vielen Infos.
Ich ziehe mal den Hut vor all der ganzen Arbeit und
Detailtreue!

Gruß Ralf
MFG Ralf
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

1 x Quickly N (Hannibal)
1 x Quickly N23 "travellers edition"
Benutzeravatar
Doppelkerz
Quickly-Freak
 
Beiträge: 585
Registriert: 13.04.2007, 05:59
Wohnort: Riedstadt-Leeheim

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon frischluftfan » 08.12.2015, 21:38

Hallo Wolfgang,

eine wirklich tolle Arbeit hast du da geleistet!
Einfach Klasse.
So wie dein "Boot" aussieht, hat da ein Erwachsener drin Platz, oder?
Zumindest sieht es größer aus als die bisherigen Bilder von Seitenwagen?

Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Gespann!

Wolfgang
Benutzeravatar
frischluftfan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 120
Registriert: 02.08.2013, 18:04

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon Hinnesoldies » 23.12.2015, 12:16

Hallo
Für einen Erwachsenen ist es natürlich nicht geeignet,mein Enkel hat drin gesessen,der ist 3 Jahre alt und ca. 1,10mtr. Groß ,es ist aber immer noch Platz nach vorne. Das Gespann habe ich jetzt bei ebay angeboten.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
Hinnesoldies
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2013, 17:42

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon Dirk2008 » 24.12.2015, 06:08

Gruß aus Schönwalde Glien, Dirk
Meine Quickly Bj 1955 Rahmennummer 258.XXX, Motor 558.XXX

Bild
Benutzeravatar
Dirk2008
Quickly-Freak
 
Beiträge: 219
Registriert: 18.05.2008, 12:01

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon Doppelkerz » 24.12.2015, 06:34

Hallo Hinnesoldies
Schade dass du das Schmuckstück verkaufst.
Ich hoffe doch das sich ein Liebhaber finden wird und du deinen Mindestpreis erreichen wirst.

Ich würde noch den Tachoanschluss reparieren und zusätzlich ne ABE von Audi Tradition mit reinlegen damit man das Gefährt in Zukunft auch auf der Piste sieht.
Das wirkt sich nochmals preissteigernd aus!

Ansonsten wünsche ich euch allen frohe Feiertage
Gruss Ralf
MFG Ralf
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

1 x Quickly N (Hannibal)
1 x Quickly N23 "travellers edition"
Benutzeravatar
Doppelkerz
Quickly-Freak
 
Beiträge: 585
Registriert: 13.04.2007, 05:59
Wohnort: Riedstadt-Leeheim

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon bame76 » 26.01.2016, 09:12

Hallo zusammen ,
beim täglichen Ebay stöbern nach quicklyteilen habe ich den tollen Umbau erneut gefunden.

http://www.ebay.de/itm/151961406072?ssP ... 1436.l2649

Ich bin von der Idee so faziniert das ich sowas auch haben möchte.
Habe aber im Netz noch eine Änliche Version entdeckt die zum kasten Bier holen genau mein Ding wäre

anbau777.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
bame76
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.01.2016, 07:11

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon Doppelkerz » 26.01.2016, 16:14

Hallo Markus

Dieser Lastenbeiwagen wäre auch genau mein Geschmack.Wunderbar! :D

Die andere Seitenwagenquickly ist eigentlich nur zum Kindertransport zu gebrauchen.

Ich drück dem Hinnesoldies dann mal die Daumen dass es mit dem Verkauf klappt.
Die erste Auktion hat leider wegen dem verfehlten Mindestpreis nicht geklappt.
Dem sollte eigentlch mit dem beseitigen der beiden letzten noch fehlenden Punkten nichts mehr im Wege stehen!
MFG Ralf
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

1 x Quickly N (Hannibal)
1 x Quickly N23 "travellers edition"
Benutzeravatar
Doppelkerz
Quickly-Freak
 
Beiträge: 585
Registriert: 13.04.2007, 05:59
Wohnort: Riedstadt-Leeheim

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon bame76 » 26.01.2016, 19:26

Hallo hinnesoldies,
ich wollte nzr mal frafen wie sie diese beiwagen an die quickly anbringen .
welches system bzw . Wie schrsuben sie diese an .

lg
markus
bame76
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.01.2016, 07:11

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon Hinnesoldies » 26.01.2016, 20:14

Hallo
Zum einen an der Achse und mit einer Schelle an der Schwinge
Mit freundlichen Grüßen
Hinnesoldies
Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2013, 17:42

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon WolfgangMarx » 17.01.2018, 17:02

Hallo und guten Abend.
Mein Name ist Wolfgang Marx,wohnhaft in 66424 Homburg.
Auch ich habe einen Beiwagen für eine NSU-Quickly entwickelt.
Dieser Beiwagen ist an ein NSU-Quickly N 23 angebaut.
Das Gespann ist heute fertig geworden.
Kann leider noch keine Bilder einstellen,da das Wetter zu schlecht ist,um Aufnahmen zu machen.Werde dies aber in den nächsten Tagen nachholen.
Gruß,
Wolfgang
WolfgangMarx
Neu
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2014, 14:44

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon WolfgangMarx » 20.01.2018, 17:27

Hallo,
konnte leider,wegen des schlechten Wetters noch keine Bilder einstellen.
Möchte aber schon soviel zu dem Beiwagen sagen:
Das Fahrgestell ist von einem Mopedanhänger.Die Seiten des Aufbaus wurden aus dünnem Presspahn gefertigt.Das obere Vorderteil besteht aus Makrolon.
Das Innentei,wurde mit rotem Kunstleder überzogen.Das Schutzblech stammt von einem Quickly F 23.Der Beiwagen wiegt ca. 23 KG.
Der Beiwagen ist schwenkbar,die Aufhängung an dem Quickly wurde an der hinteren Achse und an einer Schraube des Haltegriffs,angebracht.
Werde sobald wie möglich Bilder einstellen.
Gruß,
Wolfgang
WolfgangMarx
Neu
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2014, 14:44

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon WolfgangMarx » 23.01.2018, 15:52

Hallo,
endlich konnte ich ein paar Bilder des Quicklys mit Beiwagen machen.
Nun habe ich ein Problem.
Ich weiß nicht,wie ich ein Bild einstellen soll.
Vielleicht kann mir jemand sagen,wie das geht.
Wie schon erwähnt ist der Beiwagen an ein Quickly N 23 montiert,kann aber auch an ein Quickly mit 26 Zoll Rädern angebracht werden.Dazu muß man nur die beiden Aufhängungshalter abändern.
Habe das Gespann nur sehr kurz gefahren,war pos. überracht,läuft in de Spur.
Das Gespann ist natürlich nicht gedacht für weit zu fahren,sondern nur kurz, auf privatem Gelände.

Danke und Gruß,
Wolfgang
WolfgangMarx
Neu
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2014, 14:44

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon hjox » 23.01.2018, 22:46

Moin,
verweis doch einfach auf ebay-kleinanzeigen.....

Gruß

Jochen
hjox
Quickly-Freak
 
Beiträge: 73
Registriert: 08.03.2015, 16:01
Wohnort: kurz vor DK

Re: Quickly mit Beiwagen und Anhänger

Beitragvon WolfgangMarx » 24.01.2018, 14:08

WolfgangMarx hat geschrieben:Hallo,
endlich konnte ich ein paar Bilder des Quicklys mit Beiwagen machen.
Nun habe ich ein Problem.
Ich weiß nicht,wie ich ein Bild einstellen soll.
Vielleicht kann mir jemand sagen,wie das geht.
Wie schon erwähnt ist der Beiwagen an ein Quickly N 23 montiert,kann aber auch an ein Quickly mit 26 Zoll Rädern angebracht werden.Dazu muß man nur die beiden Aufhängungshalter abändern.
Habe das Gespann nur sehr kurz gefahren,war pos. überracht,läuft in de Spur.
Das Gespann ist natürlich nicht gedacht für weit zu fahren,sondern nur kurz, auf privatem Gelände.
Die Bilder des Gespanns kann man bei E-Bay Kleinanzeigen von gestern sehen.

Danke und Gruß,
Wolfgang
WolfgangMarx
Neu
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2014, 14:44

Vorherige

Zurück zu Modelle und Ausführungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron