Auspufftuning

Informationen über Restaurierungen und Instandsetzungen, Erfahrungsberichte, die man hier anderen weitergeben kann.

Auspufftuning

Beitragvon Otti » 13.05.2020, 16:15

Hallo Leute.
Wie allseits bekannt dreht meine Quickly N höher aus wenn ich den Endtopf bis zu 8cm über den Krümmer schiebe. Beim 9-ner Vergaser war bei mir so gut wie kein Unterschied spürbar. Beim 12-Vergaser gabs sowieso mehr Schub und die Veränderung am Auspuff machte sich jetzt deutlich bemerkbar. Nun meine Frage:

Ich habe das Krümmerrohr nur reingeschoben, nicht abgesägt. Bringt das Absägen eine spürbare Veränderung, dann würde ich mir noch einen alten Krümmer besorgen.

Gruß Otti
Otti
Quickly-Freak
 
Beiträge: 44
Registriert: 15.12.2019, 16:09

Re: Auspufftuning

Beitragvon Otti » 29.06.2020, 14:39

Beantworte jetzt mal selber meine Frage da ich jetzt eigene Erfahrungen habe und um auch den Threat zu beenden.

Nach dem Absägen machte sich eine leichte Verbesserung bei mir bemerkbar( Motor dreht etwas mehr aus) und man kann nun den kürzeren Krümmer astrein von innen reinigen.

Otti
Otti
Quickly-Freak
 
Beiträge: 44
Registriert: 15.12.2019, 16:09

Re: Auspufftuning

Beitragvon Echze » 30.06.2020, 07:59

Hallo Otti,

alles richtig gemacht. Wichtig ist, dass man nicht zuviel absägt. Der Motor dreht
dann zwar prima aus zu Gunsten einer höheren Endgeschwindigkeit, was dann
aber stark zu Lasten des Drehmoments geht. Herausbeschleunigen aus mittleren
Drehzahlen funktioniert aber mit zu kurzem Krümmer nicht mehr so, wie es sein sollte.
Beste Grüße vom Niederrhein
Peter
Benutzeravatar
Echze
Quickly-Freak
 
Beiträge: 238
Registriert: 03.10.2009, 08:57
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Auspufftuning

Beitragvon Otti » 30.06.2020, 15:06

Also anscheint reagiert da jeder Motor etwas anders.

Ich habe festgestellt, dass ich höher ausdrehen kann und beim Drehmoment ist mir kein Unterschied aufgefallen, allerdings mit der alten Auspuffversion, noch ohne Hals und schon mit 12er original Bing- Vergaser und einem höher verdichteten Zylinderkopf und 12er Ritzel. Habe den Auspuff sogar um 10cm verschoben. Von 8cm-10cm war bei mir noch ein Unterschied zu merken... natürlich alles nach Popometer- Gefühl und nicht mit Prüfstand.

Gruß Otti
Otti
Quickly-Freak
 
Beiträge: 44
Registriert: 15.12.2019, 16:09

Re: Auspufftuning

Beitragvon Echze » 01.07.2020, 07:07

Prima. Das zeigt, dass Du nicht "zu viel" abgesägt hast...
Beste Grüße vom Niederrhein
Peter
Benutzeravatar
Echze
Quickly-Freak
 
Beiträge: 238
Registriert: 03.10.2009, 08:57
Wohnort: Mönchengladbach


Zurück zu Restaurierungs-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste