NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Informationen über Restaurierungen und Instandsetzungen, Erfahrungsberichte, die man hier anderen weitergeben kann.

NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 20.07.2019, 09:21

Hallo,
Ich restauriere gerade hauptsächlich eine 1954er Quickly.
Mit einem Arbeitskollegen führte ich oft Benzingespräche, bis mal zur Sprache kam, dass ich mich speziell für Quicklies begeistere.
"Tja so eine habe ich noch von meinem Großvater im Schuppen stehen, die ist uralt und schlecht im Zustand, die wollt ich mal auf den Müll fahren. Bin noch nicht dazu gekommen..."
Kurz darauf war die Quickly in meinem Auto, aber für einen durchaus fairen Preis natürlich.
Als die dann zuhause war, habe ich einige Bilder zur Bestandaufnahme vor der Restaurierung gemacht:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Anschließend gings ans Zerlegen und teilweise schon reinigen:



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und dann hab ich noch günstig eine zerlegte 54er Quickly die vom Vorbesitzer gepfändet wurde gekauft, daraus werden auch einige Teile übernommen. Habe einmal alles ausgebreitet, damit ich mir nen Überblick machen konnte. Das erste Bild ist so, wie ich sie angeboten bekommen hab.



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von maddinjan am 03.09.2019, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 20.07.2019, 09:27

Wie man am Motor sieht war im Rahmen der ersten Quickly ein Mäusenest. Ich hoffe da steckt nicht irgendwo eine tote Maus drin :shock:

Demnächst wird jedenfalls noch viel Lack poliert und ich bringe noch ein paar alte Wasserschiebebilder an.
Die Urquickly kam leider ohne Papiere zu mir, immerhin hat Sie ein Händlerschild:
Bild

Nach ewiglanger Recherche konnte ich sogar ein Bild des Händlers im Netz finden:

Bild
Quelle: http://www.museum-vg-eich.de/Hamm/MU_Al ... n_Hamm.htm

Und eine lustige Anekdote eines Quicklyfahrers, in der dieser Händler mitspielt, habe ich in einem anderen Forum gefunden:
Zitat:
So um 1974-75 hatte ich bei der Schwester meiner Oma im alten Pferdestall mein Quickly Lager. Zu Spitzenzeiten16 Quicklys standen da mehr oder weniger komplett in einer Reihe. Geschenkte, gekaufte z.B. 11 DM, vom Sperrmüll oder gefunden irgendwo.Meist 2 davon wurden mangels Führerschein und Versicherung in der Altrheingegend und über die Hochwasserdämme gequält . Beim Reinigen eines Vergasers im Hof kam die schon ältere Frau dazu und guckt:
"Gell des do is de Schwimmer !"
Ich: " Ei Geddsche wuher wascht dann du was en Schwimmer es?"
"Domols hat de Arthur(ihr Sohn) aach a Quickly, des is emool net geloffe, do ham mer de Vergaser in de Kisch in Spülwasser ausgewesche, dann die Daale uff de Kischeherd gelegt zum drickele. Do hats uff emool en Schlaach gedo un de Schwimmer hot iwwerm Herd mit de Spitz in de Kischedeck gestogge"
Beim Balderer ( ortsansässiger NSU Händler) hon mer dann en neie káaft.
Zitat Ende
(Quelle: https://457521.forumromanum.com/member/ ... e-nsu.html)

Wenn jemand auch eine Quickly von diesem Händler hat, bitte melden!
So, weitere Bilder gibt es in ein paar Tagen oder Wochen!

Grüße aus dem Westerwald!
Martin
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon hjox » 20.07.2019, 09:34

die Kette der ersten musst Du mal fetten .....

oha, langweilig wird Dir sicher nicht so schnell, aber die Basis ist bei beiden doch nicht so schlecht.

Aber eine Putzlappenrestauration ...- Hut ab.

Gutes Gelingen!
hjox
Quickly-Freak
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.03.2015, 16:01
Wohnort: kurz vor DK

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 20.07.2019, 09:46

Technisch soll schon alles gemacht werden, da kommt auch die Kette neu.
Hier noch meine Videos von dem Abend als ich die geholt hab:
https://www.youtube.com/watch?v=Ja-LMcHA554
https://www.youtube.com/watch?v=IJZhWFSRV-M
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon Quicklymax » 20.07.2019, 10:40

Hallo Martin,
ich kenne nsuarno aus dem nsuforum-romanum (Arno Orth), der wohnt in Hamm bei Worms, hat Quickly, Luxe und Mäxe und....den könntest du übers nsuforum-romanum kontaktieren, der kennt sich sehr gut aus in Hamm und mit den Mopeds.
Gruß, Evert.
Quicklymax
Quickly-Freak
 
Beiträge: 260
Registriert: 14.08.2016, 09:51
Wohnort: Weiterstadt

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon Dirk2008 » 21.07.2019, 06:47

Da ist ja alles vorhanden und nichts verbogen. Sogar das Rücklicht ist noch ganz. Nicht schlecht. Die hätte ich auch genommen.
Danke für die vielen Bilder.
Gruß aus Schönwalde Glien, Dirk
Meine Quickly Bj 1955 Rahmennummer 258.XXX, Motor 558.XXX

Bild
Benutzeravatar
Dirk2008
Quickly-Freak
 
Beiträge: 248
Registriert: 18.05.2008, 12:01

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 21.07.2019, 20:47

@Evert, danke für die Info! Da werde ich mich mal melden. Bin neugierig, etwas mehr über diesen Händler zu erfahren.
Gruß
Martin
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon Dummbo1965 » 22.07.2019, 04:06

Hallo,

Sowas hab ich auch ,und Fährt, 54er.
Gruss Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
BMW 02
DIVERSE QUICKLY
AWO 4 x
Hercules k 50 bj 64
ILO 125 ( HERCULES BJ 1950;BISMARCK BJ 1951)
53er Radex Express mit 150er Sachs
Vicktoria Vicky 3 n
Hercules 313 Bj 53 ( 150er Sachs SM 51)
Honda CB 50 J
Dummbo1965
Quickly-Freak
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.11.2006, 12:13
Wohnort: OLdenburg Bremen

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 05.08.2019, 19:21

So, vielen Dank für die Rückmeldungen!
@Uwe So muss eine Quickly aussehen!!!

Jetzt mache ich mal ein Update. Habe viel mit Lackpolitur poliert, Chrom poliert, Ölschmodder weggewaschen, und mit Owatrol versiegelt.
Auf den Rahmen, Schutzbleche und Tank habe ich ein paar Wasserschiebebilder geklebt, die ich mal auf einem Flohmarkt bekommen habe. Ich finde die Dinger sind echt ein schöner zeitgenössischer Hingucker.
Ein Rad hab ich auch schon eingespeicht. Demnächst gehts nach Fachbach bei Bad Ems in die Radspannerei.

Morgen kommt ein schönes großes Paket für ein paar Hundert Euro und dann gehts ans zusammenbauen, der Motor steht noch an. Leider habe ich die Abzieher irgendwo verschusselt :roll:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 08.08.2019, 07:13

So, Räder sind in der Radspannerei und gestern sind die Aluteile (Griffe, Bremsankerplatten etc.) glasperlgestrahlt worden.
Heute abend wird noch zusammengebaut und der Motor auseinandergebaut (Abzieher sind wieder aufgetaucht :lol: )
Gruß
Martin
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 18.08.2019, 17:06

Räder sind nun zurück aus der Radspannerei.
Mit dem Hinterrad gab es Probleme, da die Lagerung vollkommen hinüber war (da das geschweisste Ritzel fast neuwertig war, bin ich davon ausgegangen, dass aufgrund der geringen Laufleistung die Lagerung nach neuer Schmierung noch gut wäre). Zentrieren hat aber geklappt, gestern kam wieder mal ein Krippl-Paket an Lagerteilen, Reifen etc. und anderen Kleinteilen.
Bin mit dem Zusammenbau schon mal ein gutes Stück weiter gekommen.
Den Motor habe ich schon auseinander, leider muss auch die Kurbelwelle neu :roll:
Zum Glück habe ich noch einige Motoren zum Schlachten in der Scheune, da wird sich sicher was finden.
Achso, und Papiere bei Audi werden jetzt noch bestellt.
Ich hoffe, dass der Motorzusammenbau dann auch problemlos klappt, sodass ich den Restsommer noch für eine schöne größe Tour nutzen kann.
Hier die neuen Bilder:
Gruß aus dem Westerwald!
-Martin
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 29.08.2019, 19:48

Der Gummibandsattel kommt in die Vitrine und den Denfeldsattel finde ich nicht oldschool genug, deswegen, und weil er schön gefedert ist, hat die Urquickly nun einen echten Lepper Primus Sattel.
Ansonsten ist in letzter Zeit nicht viel passiert, versuche noch mit dem Motor parat zu kommen.
Achso, das große Rücklicht habe ich gegen ein NOS Bullauge-Rücklicht getauscht.
Morgen werden Züge und Kabelbaum verlegt...
Grüße
Martin

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 02.09.2019, 15:45

Neue KW etc. ist unterwegs. Jetzt muss die Quickly auch langsam fertig werden, denn das nächste Projekt hab ich gestern für nen fuffi vom Flohmarkt in Lierschied mitgebracht. Ich glaube das wird eine Jukebox mit Neonlichtern etc, vielleicht krieg ich die Zeiger mit nem kleinen Motor dazu sich zu drehen und geil wäre es, wenn unten rein ein kleiner Kühlschrank reinpassen würde. Mal schauen, ich glaube erst mal wird abgeschliffen und pinsellackiert. ...Stopp... erst die Quickly! :roll: :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon Echze » 03.09.2019, 19:38

Hallo Martin,

Deine Quickly gefällt mir ganz ausgezeichnet - Kompliment (wenn es meine wäre, hätte sie allerdings nicht den Lepper-Sattel, aber das ist Geschmackssache). Ich wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen.
Beste Grüße vom Niederrhein
Peter
Benutzeravatar
Echze
Quickly-Freak
 
Beiträge: 238
Registriert: 03.10.2009, 08:57
Wohnort: Mönchengladbach

Re: NSU Quickly 1954 Scheunenfund wird putzlappenrestauriert

Beitragvon maddinjan » 02.01.2020, 07:35

An der Quickly muss ich noch den Versatz vom Hinterrad etwas anpassen und eine Lenkkopfmutter mit Loch für die Tachowelle montieren (die Tachowelle verläuft durch den Rahmen/Gabel).
Das muss ich mal fertig machen.
Jedenfalls ist die Zapfsäule jetzt lackiert in altem "Esso-rot", vom Flohmarkt hatte ich noch ein Esso-Blechschild. Innen habe ich ein Regal reingemacht, erstmal für den kleinen kräftigen Marshall-Lautsprecher.
Darunter kommt vielleicht noch ein moderner Plattenspieler und dann muss ich mir noch was für unten überlegen. Entweder ein kleiner Bier-Kühlschrank und/oder ein Zigarren-Humidor...mal sehen...

Bild

Bild
"Jeder Schrauber hat stets 'ne Schraube locker."
-altes ägyptisches Sprichwort

NSU Quickly S (1958), N (1954), N (1960), S2 (1961), DKW Hummel (1958), Fiat 126p (1979)
Ich? 1996!
Benutzeravatar
maddinjan
Quickly-Freak
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.07.2016, 21:37
Wohnort: Bad Marienberg


Zurück zu Restaurierungs-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste