54er Quickly

Informationen über Restaurierungen und Instandsetzungen, Erfahrungsberichte, die man hier anderen weitergeben kann.

54er Quickly

Beitragvon Dummbo1965 » 09.02.2018, 07:09

Moin Zusammen ,
Ich bin mir nicht sicher ob ich hier Richtig bin, bei Restaurierungsberichte.
Ich habe durch Zufall vor Jahren eine 54er Quickly bekommen , einiges hat gefehlt, habe die Fehlenden Teile Besorgt und die Quickly Hat Jahrelang zerlegt im Regal gelegen, " Irgendwann kommt mal Neue Farbe Drauf".
Aber Nein, Irgendwann habe ich die Quickly Wieder genau so zusammengebaut wie sie War, Inclusive Rost und Lackabplatzer.
Den Motor und die Bremsen Habe ich überholt( Sofern man von Überholen bei den Dosenbremsen Sprechen kann) und das Licht. Also die Technik.
Ich denke es muss nicht alles sofort neu Lackiert werden , ein 60 Jahre altes Moped sollte man sein Alter ansehen , ( Können/ Dürfen).
Ich war Am Wochenende mit dieser Quickly als Ausstellungsstück auf einer Motorradmesse wo auch unser Oldieclub einen Stand Hatte.
Natürlich waren alle Zustands versionen vertreten ,ob Restauriert oder Rostig bis Schrott und Neu Lackiert.
Aber Das Publikum hat weniger die Neu Lackierten Mopeds / Motorräder angesehen , Die Fahrzeuge mit Patina Waren mehr von Interesse.

Was Meint Ihr; Patina oder Alles Neu?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
BMW 02
DIVERSE QUICKLY
AWO 4 x
Hercules k 50 bj 64
ILO 125 ( HERCULES BJ 1950;BISMARCK BJ 1951)
53er Radex Express mit 150er Sachs
Vicktoria Vicky 3 n
Hercules 313 Bj 53 ( 150er Sachs SM 51)
Honda CB 50 J
Dummbo1965
Quickly-Freak
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.11.2006, 12:13
Wohnort: OLdenburg Bremen

Re: 54er Quickly

Beitragvon Echze » 09.02.2018, 07:28

Pa-ti-na, Pa-ti-na...

Ich würde sie optisch so lassen, sie technisch 1a machen und verhindern, dass die Korrosion weiter fortschreiten kann.

Gutes Gelingen!
Beste Grüße vom Niederrhein
Peter
Benutzeravatar
Echze
Quickly-Freak
 
Beiträge: 238
Registriert: 03.10.2009, 08:57
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 54er Quickly

Beitragvon Dummbo1965 » 09.02.2018, 08:08

Hallo,

Danke für die Ermutigenden Worte .
Ich musste Natürlich die Reifen sowie Ansaugschlauch und die Satteldecke erneuern, aber der Rest ist Original inklusiver der Runde Zubehör Tacho.

Ich habe noch Mehr Mopeds / Motorräder von diesem Zustand. :lol:
Ich stelle nochmal Bilder Ein.
Ich habe ein Sprühöl um Die " Verrosten Stellen zu Versiegeln".
Ich bin Immer Bemüht solche " Zustände " zu erhalten und einfach mit Einem Öllappen Drüber.


Ich weiß aber auch daß man machmal nicht um eine " Rundum Versorgung " Umhinkommt. :wink:

Mögen uns noch viele Röstige Mopeds über den Weg Laufen. :!:

Gruss Uwe
Zuletzt geändert von Dummbo1965 am 09.02.2018, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
BMW 02
DIVERSE QUICKLY
AWO 4 x
Hercules k 50 bj 64
ILO 125 ( HERCULES BJ 1950;BISMARCK BJ 1951)
53er Radex Express mit 150er Sachs
Vicktoria Vicky 3 n
Hercules 313 Bj 53 ( 150er Sachs SM 51)
Honda CB 50 J
Dummbo1965
Quickly-Freak
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.11.2006, 12:13
Wohnort: OLdenburg Bremen

Re: 54er Quickly

Beitragvon Dummbo1965 » 09.02.2018, 20:12

Und hier nochmal Mit Patina.
Grün Quickly
Schwarz / Rot Ilo 125 Bismark Bj 1951
Rostbraun ilo 125 Hercules Bj 1950


Gruß Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
BMW 02
DIVERSE QUICKLY
AWO 4 x
Hercules k 50 bj 64
ILO 125 ( HERCULES BJ 1950;BISMARCK BJ 1951)
53er Radex Express mit 150er Sachs
Vicktoria Vicky 3 n
Hercules 313 Bj 53 ( 150er Sachs SM 51)
Honda CB 50 J
Dummbo1965
Quickly-Freak
 
Beiträge: 92
Registriert: 06.11.2006, 12:13
Wohnort: OLdenburg Bremen


Zurück zu Restaurierungs-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste