Vorstellung, endlich...

Informationen über Restaurierungen und Instandsetzungen, Erfahrungsberichte, die man hier anderen weitergeben kann.

Vorstellung, endlich...

Beitragvon neuer » 21.10.2017, 11:01

Naja ist nun nicht grade der große Restaurationsbericht aber immerhin hab ich es gestern geschafft, alle Teile der Quickly wieder zusammenzubauen....

Die Räder hab ich bei Firma Krippl mit neuen Chromfelgen, Speichen und überholten Naben neu einspeichen lassen. Hinten gleich die etwas größere Nabe der S23 verbaut, da man da das Kettenrad einfach anschrauben kann und die Bremse scheinbar auch etwas größer ist.

Tacho wurde montiert, der Motor von einem Bekannten der das schon öfferts bei Quicklys gemacht hat überholt, also neues Pleul usw, Kupplung und was so im argen lag repariert.

Mir ist klar, dass die Chromfelgen nicht zum Bj passen aber mir gefallen sie besser :D
der Rest darf ruhig Pantina haben, der Tank wurde wohl vom VB mal neu lackiert, neue Reifen, Schläuche sowieso, hier noch ein paar Bilder...
Bild
Bild
---------------------------------

Gruß der Frank :wink:

Ur-Quickly Bj 54
neuer
Quickly-Freak
 
Beiträge: 53
Registriert: 29.08.2017, 16:14
Wohnort: 75305

Re: Vorstellung, endlich...

Beitragvon Hanson » 22.10.2017, 16:27

Hallo,
es ist natürlich eine Reise durch alle Baujahre der Quickly, zeigt aber auch das die Teile kompatibel sind. Und ich finde es auch stimmig, fast urig...nett eben.
Gruß Werner
Hanson
Quickly-Freak
 
Beiträge: 178
Registriert: 14.06.2016, 12:32
Wohnort: Schlichting, Dithmarschen

Re: Vorstellung, endlich...

Beitragvon neuer » 22.10.2017, 16:51

Ja Werner das hab ich mir fast gedacht.... :D

sag mir besser nicht, was eigentlich alles falsch ist..... :oops:

Hauptsache es fährt.....

Bild
---------------------------------

Gruß der Frank :wink:

Ur-Quickly Bj 54
neuer
Quickly-Freak
 
Beiträge: 53
Registriert: 29.08.2017, 16:14
Wohnort: 75305

Re: Vorstellung, endlich...

Beitragvon Paraone » 23.10.2017, 03:35

Sieht gut aus deine quickly wenn auch nicht original. Die Tachowelle und anderen Züge würde ich noch richtig verlegen.

Mit freundlichen Grüßen
Jens dessen quickly auch nicht original aufgebaut wurden ist
Paraone
Quickly-Freak
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.12.2016, 08:47


Zurück zu Restaurierungs-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast