tretlagerspiel kleine als 0,3mm

Informationen über Restaurierungen und Instandsetzungen, Erfahrungsberichte, die man hier anderen weitergeben kann.

tretlagerspiel kleine als 0,3mm

Beitragvon Wuffi100 » 25.04.2017, 19:14

Hallo

Habe das Spiel vom Tretlagerabstandsrohr von 1mm auf jetzt ca. 01mm
verkleinert. Die Hülse saß bombenfest.
Zahnrad läuft locker. Muss ich unbedingt wieder das Spiel vergrößern
oder ist es OK?

Grüße aus der LG Heide

Willi
Wuffi100
Neu
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2017, 10:55
Wohnort: 21379 Lüdersburg

Re: tretlagerspiel kleine als 0,3mm

Beitragvon Quickly-Heizer » 26.04.2017, 06:50

Moin Willi,

ein Spiel von 0,1 - 0,2mm ist völlig in Ordnung.
In laufe des Betriebes verschiebt sich die Buchse allerdings wieder bis an die rechte Tretkurbel...
Wichtig ist es, das beim Starten des Motor´s immer das Deko-Ventil benutzt wird. Ansonsten treten starke Kräfte auf, welche Tretlagerachse und Motorgehäuse schädigen können...

Bernd
Quickly-Heizer
Quickly-Freak
 
Beiträge: 455
Registriert: 14.03.2006, 06:54
Wohnort: Garbsen bei Hannover

Re: tretlagerspiel kleine als 0,3mm

Beitragvon Wuffi100 » 26.04.2017, 10:15

Moin Bernd

Danke für Deine kompetente Antwort.

Gruss
Willi
Wuffi100
Neu
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2017, 10:55
Wohnort: 21379 Lüdersburg

Re: tretlagerspiel kleine als 0,3mm

Beitragvon Nasenbär » 31.08.2019, 15:04

Hallo zusammen

Ich bin kein Fachmann und oder Mechaniker mit Hintergrundwissen. Was ich mich aber Frage ist: wieso wird (oder in Vergangenheit wurde) die Buchse nicht mit einem Splint /Inbusschraube oder ähnliches auf der Tretlagerwelle gesichert?
Das Verschieben nach der Montage ist ja eigentlich unerwünscht... verstehe ich das falsch? Oder ist es technisch nicht lösbar?

Grüsse
Stephan


Zuletzt als neu markiert von Wuffi100 am 31.08.2019, 15:04.
Nasenbär
Mitglied
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.05.2016, 09:00
Wohnort: Ost-Schweiz


Zurück zu Restaurierungs-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste