L - Profilgummi hinterer Kotflügel

Informationen über Restaurierungen und Instandsetzungen, Erfahrungsberichte, die man hier anderen weitergeben kann.

L - Profilgummi hinterer Kotflügel

Beitragvon hjox » 13.08.2016, 15:38

Moin,
nun mag ich mich doch einmal etwas vorstellen.

Ich heiße Jochen und bin seit ca. 1,5 Jahren dem Virus Q erlegen. Obwohl ich seit fast 10 Jahren eine Quickly N auf dem Boden der Garage stehen habe.

Auch wenn sie nur 1/10 des gewohnten Hubraums meiner Hauptseuche, der XT 500, hat, bringen die Lütten richtig Spaß.
Ich schraube schon seit vielen Jahren an Zwei- und Vierrädern, musste aber mehr als einmal staunen, was für technische Lösungen die Entwickler von NSU vor mehr als 60 Jahren für spezifische Probleme gefunden haben.

Ich gehe im Moment so richtig darin auf.

Wie neulich schon geschrieben, habe ich viele gute Hinweise hier finden können, doch als ich nun das Profilgummi an der L getauscht habe, gefiel mir die Passform nicht so ganz dolle.
Der sichtbare Teil sperrt auf, so dass das Profil als Schmutzfänger wirkt.

Bild


Hab ich es falsch gemacht, oder gehört das so? Muss das Gummi in diesem Bereich mit der Klinge etwas angepasst werden?

Mag einer der L-Kollegen mir bitte einmal ein Foto des Bereiches vorne an der "Spitze" des Kotflügels hier reinstellen?

Wenn es anders aussieht wäre es toll zu erfahren, wie Ihr das Profilgummi montiert habt.


Viele Grüße von ganz oben ;-)

Jochen
hjox
Quickly-Freak
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.03.2015, 16:01
Wohnort: kurz vor DK

Re: L - Profilgummi hinterer Kotflügel

Beitragvon hjox » 14.08.2016, 17:13

Hallo Klaus,


Danke für Deine Hilfe.

Ich habe die Montage so, wie Du sie beschrieben hast, gemacht.

Das Anpassen mit Wärme klappt nicht, weil es sich um ein Gummiprofil handelt.

Leider war das vorhandene Profil vorne gerissen, so dass ich die Passform nicht erkennen konnte.

Im Nachgangzu Deinem Foto, habe ich mal die Profile alt und neu verglichen.

Bild

und erkannt, dass das Neue, rechts, in den Randbereichen, länger ausgeführt ist.
Auch ist Form im Detail anders.

Das, scheint bei dem vor Dir verbauten, anders zu sein.

Vielleicht hat der Webmaster eine Idee?


Gruß

Jochen
hjox
Quickly-Freak
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.03.2015, 16:01
Wohnort: kurz vor DK

Re: L - Profilgummi hinterer Kotflügel

Beitragvon hjox » 16.08.2016, 12:14

Schnell bekam ich Antwort vom Webmaster.

"Leider ist das konstruktionsbedingt so - aufgrund des engen Winkels und der Blechform vorne - kann man das kaum besser hinbekommen."

Optimum erreicht - dann brauch ich mir keinen Kopp mehr zu machen.

Danke für die Hilfe.

Jochen
hjox
Quickly-Freak
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.03.2015, 16:01
Wohnort: kurz vor DK

Re: L - Profilgummi hinterer Kotflügel

Beitragvon hjox » 18.08.2016, 12:58

Das allein kann es nicht sein.

Ich denke das Profil ist ein anderes.
Probiere mal das ganze etwas zu optimieren.

Gruß

Jochen
hjox
Quickly-Freak
 
Beiträge: 94
Registriert: 08.03.2015, 16:01
Wohnort: kurz vor DK


Zurück zu Restaurierungs-Berichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste