Wer war's?

die richtige Mischung, welches Benzin, nützliches Zubehör
Tipps, Tricks, Meinungen

Wer war's?

Beitragvon Effchen » 10.09.2014, 16:42

Hallo,
einer Quickly in ihrem natürlichen Element zu begegnen ist ein seltenes Ereignis geworden.
Umso mehr freue ich mich, wenn mir doch einmal eine unter die Augen kommt!

Vorgestern, Samstag den 6.9. sah ich eine Quickly L an der Ladenburger Neckarfähre, die mir aber entwischt ist, bevor ich den Fahrer ansprechen konnte.

War's jemand von hier?

Ich würde mich freuen, wenn Quickly-Sichtungen hier zusammengetragen würden - vielleicht erkennt sich ja der eine oder andere von uns?

Beste Grüße
Dieter
Benutzeravatar
Effchen
Quickly-Freak
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.09.2012, 04:26

Re: Wer war's?

Beitragvon Effchen » 18.01.2015, 22:59

Heute im alten Opel-Werk Rüsselsheim, Motorrad-Veteranenaustellung:

Ein hübsche Quickly F sah etwas verloren aus, so klein und zierlich unter all' den "erwachsenen" Motorrädern...

Jemand von hier?

Beste Grüße
Dieter
Benutzeravatar
Effchen
Quickly-Freak
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.09.2012, 04:26

Re: Wer war's?

Beitragvon Doppelkerz » 19.01.2015, 06:10

Hallo Dieter

Das war bestimmt eine Quickly von einem unserer Mitglieder des Quickly Club Rüsselsheim.

Ich war gestern leider nicht dort,sonst wären wir uns bestimmt über den Weg gelaufen.

Gruss Ralf

PS. uns gibt es übrigens dieses Jahr schon seit 20Jahren und wir werden dieses Jubiläum im Sommer gebührend feiern.

http://urlm.de/www.quickly-club-ruesselsheim.de
MFG Ralf
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

1 x Quickly N (Hannibal)
1 x Quickly N23 "travellers edition"
Benutzeravatar
Doppelkerz
Quickly-Freak
 
Beiträge: 585
Registriert: 13.04.2007, 05:59
Wohnort: Riedstadt-Leeheim

Re: Wer war's?

Beitragvon Effchen » 19.01.2015, 17:52

Hallo Ralf,
das ist ja eine gute Nachricht, dass es diesen Quickly-Club noch gibt! Vor einigen Jahren waren mehrere Quicklys aus Rüsselsheim auf dem Traditionstreffen am 24.12. auf dem Großen Feldberg, und deren Fahrer lustige Zeitgenossen :mrgreen:

Hat der Club etwas mit den Quickly-Rennen auf dem Opel-Parkplatz zu tun, komplett irrsinnig und nur ein paar mal ausgerichtet vor rund 15 oder 20 Jahren?

So oder so: Ich freu' mich auf das, was da kommen wird, zumal meine Quickly nun in Hofheim, also quasi um die Ecke beheimatet ist.

Dann: Bis bald!
Dieter
Benutzeravatar
Effchen
Quickly-Freak
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.09.2012, 04:26

Re: Wer war's?

Beitragvon Doppelkerz » 19.01.2015, 21:51

Hallo Dieter
Ich war bis vor ein paar Jahren,auch einer von denen die an Heiligabend auf den Feldberg gefahren sind.Damals gab es noch Schnee!
Einmal war es so Kalt,dass mir der Vergaser vereist ist.Da ging es nur noch mit fast Vollgas weiter. :D
Die Quickly Rennen auf dem Opel Parkplatz hab ich auch noch erlebt.
Da gab es sogar Quickly Motoren mit Drehschieber oder 2 Zylinder.
Die liefen alle mind. 70 km/h oder mehr.Da wurde der Quickly Vergaser schon mal bis auf knapp 14mm aufgerieben. :mrgreen:
Es gab sogar Aufkleber vom Rennen mit dem Motto "ey Weichei dass ist Techno"
50ccm Grandprix von Rüsselsheim.
Er wurde eingestellt,weil immer mit dem Messer zwischen den Zähnen gefahren wurde und es auch mal Knochenbrüche gab.
Die Strecke war mit Strohballen abgegrenzt.
Nur irgendwann wurde es Steve dem Veranstalter zu riskant,auch wegen Versicherungsauflagen etc.
Das waren noch glorreiche Zeiten ohne Handy und rumgepienze. :wink:
MFG Ralf
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

1 x Quickly N (Hannibal)
1 x Quickly N23 "travellers edition"
Benutzeravatar
Doppelkerz
Quickly-Freak
 
Beiträge: 585
Registriert: 13.04.2007, 05:59
Wohnort: Riedstadt-Leeheim

Re: Wer war's?

Beitragvon Doppelkerz » 20.01.2015, 08:39

Kleiner Nachtrag noch.
Beim 50ccm grandprix waren so richtig gute Quickly Umbauten am Start.
Da gab es neben Drehschieber und 2 Zylinder auch umgebaute Motoren auf Fußschaltung,Batterie Zündung bei den Drehschiebern, und in Sachen Federung und Bremsen wurden Mountainbike Gabeln verbaut.
Halt eben alles was Gewicht spart und schnell macht. :D

Ich hab leider keine Fotos aus der Zeit,weil die Digicams noch nicht so verbreitet waren.Die örtliche Presse brachte aber immer einen ordentlichen Bericht in der Zeitung.
Der Veranstalter war übrigens der Steffen Jobst aus Rüsselsheim.

Gruss Ralf
MFG Ralf
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

1 x Quickly N (Hannibal)
1 x Quickly N23 "travellers edition"
Benutzeravatar
Doppelkerz
Quickly-Freak
 
Beiträge: 585
Registriert: 13.04.2007, 05:59
Wohnort: Riedstadt-Leeheim

Re: Wer war's?

Beitragvon Effchen » 22.01.2015, 10:11

Hallo Ralf,
dann kannst Du mit dem Begriff "Ernst-Henne-Gedächtnishelm" etwas anfangen...?

War 'ne witzige Zeit!

Beste Grüße
Dieter
Benutzeravatar
Effchen
Quickly-Freak
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.09.2012, 04:26

Re: Wer war's?

Beitragvon Doppelkerz » 22.01.2015, 12:40

Hallo Dieter
Ich bin ebenfalls glücklich diese Epoche noch miterlebt zu haben.

Heute wäre so etwas undenkbar wegen Versicherung,Verletzung,Umweltbewusstsein,etc etc.

Damals stand der Spaß im Vordergrund und nicht der Wettbewerb. :D

Eines musst Du mir aber mal erklären.
Weshalb steht dein Quickly in Hofheim,während Du in Mannheim wohnst?
Das ist doch unterlassung der Fürsorge Pflicht. :mrgreen:

Gruss Ralf
MFG Ralf
Bin ich ölich, bin ich fröhlich!

1 x Quickly N (Hannibal)
1 x Quickly N23 "travellers edition"
Benutzeravatar
Doppelkerz
Quickly-Freak
 
Beiträge: 585
Registriert: 13.04.2007, 05:59
Wohnort: Riedstadt-Leeheim

Re: Wer war's?

Beitragvon Effchen » 25.01.2015, 16:39

Hallo Ralf,
wie das Leben eben so spielt: Trennung von der Lebensabschnittspartnerin und Umzug in die "alte Heimat" haben auch den Lebensmittelpunkt meiner Quickly verlegt;-).

Beste Grüße
Dieter
Benutzeravatar
Effchen
Quickly-Freak
 
Beiträge: 249
Registriert: 10.09.2012, 04:26


Zurück zu Fahren im Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste